Die Dorn-Terapie
Die Dorn-Therapie ist eine sanfte Wirbelsäulentherapie entwickelt von Dieter Dorn. Sie stellt eine wertvolle Methode zur Linderung von Rückenschmerzen und Gelenkproblemen dar. Durch sanfte Bewegungen der Wirbel und Gelenke wird eine Heilwirkung auf den gesamten Organismus ausgeübt.
Anders als bei der Chiropraktik werden hier verschobene Wirbel und Gelenke wieder in ihre korrekte Position gebracht, funktionelle Beinlängendifferenzen korrigiert und eine nachhaltige positive Wirkung auf Muskeln und Gelenge ausgeübt. Der positive Effekt wird auf die den Wirbeln entsprechenden Organzonen übertragen.
Der Patient erhält währung der Behandlung Bewegungsanleitungen und Übungen, die er selbst zu Hause anwenden kann.

Die Breuss-Massage
Die Breuss Massage ist eine sanfte Rückenmassage. Im Gegensatz zu den meisten Massagen, die die Muskulatur lockern, wird hier direkt auf der Wirbelsäule gearbeitet.
Die Breuss-Massage wird führt zu einer tiefen sofortigen Entspannung. Sie lindert Rückenschmerzen und ist bei Bandscheibenvorfällen geeignet. Sie stellt eine sehr feinfühlige energetische Methode dar, bei der traditonell mit Johanneskrautöl gearbeitet wird.

Schmerztherapie nach Popp
Die Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp ist eine ganzheitliche Behandlungsform, die sich durch ihre sanfte und effektive Anwendung auszeichnet. Sie eignet sich zur Behandlung von Beschwerden und Krankheitsbildern, die ihre Ursache in einer Fehlstatik oder in muskulären Ungleichgewichten haben.
Hier werden gezielt Schmerzende Gelenke und Wirbel mit sanftem Druck behandelt.
Die Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp wird bei allen Rückenbeschwerden eingesetzt, bei Migräne und Tinnitus, bei Hexenschuß, Schulter-Arm-Syndrom, Tennisellenbogen, Arthrose, Energielosigkeit uvm.
Durch die aktive Mitarbeit des Patienten während der Behandlung und individuelle Übungen werden anhaltende Stabilisierung und Wohlbefinden erreicht.